Neuigkeiten

Kleinere Hersteller sollen ebenfalls künftig auf Windows Phone setzen

UMI X2 Android SmartphoneNeben Nokia, Samsung, Huawei und HTC werden künftig offenbar auch kleinere Hersteller Smartphones mit Windows Phone anbieten. Damit die Verbreitung des mobilen Betriebssystems von Microsoft gefördert wird, sollen auch kleinere Produzenten zum Zuge kommen. Dies wird nun anhand des vielen Usern sicherlich unbekannten Herstellers UMI deutlich. Dieses chinesische Unternehmen setzt bislang voll auf Android, soll nun aber auch Smartphones mit Windows Phone planen. Dies hat das Unternehmen nun mitgeteilt. Die Arbeiten an einem ersten Gerät von UMI mit dem mobilen Betriebssystem von Microsoft laufen demnach bereits.

Demnach sitzt das Entwickler-Team des Unternehmens aus Indien im Augenblick an einem Smartphone mit Windows Phone. Dieses Gerät soll dabei für den Einsteigermarkt gedacht sein. Demnach soll das UMI Windows Phone Gerät also nicht mit den Flaggschiff-Modellen von Nokia oder HTC mithalten können. Allerdings gab es von dem Unternehmen keine Details beispielsweise zur technischen Ausstattung des ersten eigenen Windows Phone Smartphones. Spekulationen zufolge soll es sich hierbei aber nicht um ein Windows Phone 8 Modell handeln, sondern um ein Smartphone mit der Version 7.8 des Microsoft-Betriebssystems. Demnach kann das erste Smartphone von UMI mit einem Single Core Prozessor von Qualcomm und einer WVGA-Auflösung beim Display erwartet werden.

[via]

Über Stefan

Scroll To Top